Karrieresprungbrett statt Sackgasse

Schwalm-Eder – „Drecksarbeit“, „Tod und Sterben“ – der Beruf des Altenpflegers ist von vielen Klischees geprägt, dabei ist die Pflege alter Menschen ein Job mit vielen Facetten. Doch obwohl sie dringend gebraucht werden, gibt es immer weniger Fachkräfte. Fragen und Antworten mit Norma Emmerich, Awo-Schulleiterin in Homberg.

Geht uns auch im Schwalm-Eder-Kreis der Nachwuchs aus? Schon 2016 fehlten im Schwalm-Eder-Kreis laut dem hessischen Pflegemonitor 162 Altenpfleger. Damit war der Engpass in diesem Bereich am größten.

Mehr hier im Bericht